Über uns

Trägerschaft

Trägerschaft des NMB Neuen Museum Biel ist die Stiftung Charles Neuhaus Biel. Die Stifterin Dora Neuhaus (1889-1975) vermachte testamentarisch ihre Liegenschaften an der Schüsspromenade/Seevorstadt einem zu gründenden Museum. Die Stiftung wurde ihrem Wunsch gemäss nach ihrem Urgrossvater Charles Neuhaus (1767-1849), einem führenden Kopf des Berner und Schweizer Liberalismus, benannt. Seit der Zusammenlegung des städtischen Museum Schwab mit dem Museum Neuhaus ist die Stiftung Neuhaus verantwortlich für den erweiterten Betrieb des Neuen Museum Biel.


Stiftungsrat

Präsident

Marc Wollmann

Mitglieder

Peter Bohnenblust (Präsident Stiftung Sammlung Robert), Marc Burkhardt, Barbara Chevallier, Emanuel Gogniat, Michèle Lachat, Simon Lüthi, Andreas Münch, Ulrich Schmid


Finanzierungsträger

Für den Betrieb des NMB Neues Museum Biel haben die drei Finanzierungsträger Stadt Biel, der Kanton Bern und die Regionale Kulturkonferenz Biel mit der Stiftung Charles Neuhaus eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen, welche dem Museum eine wiederkehrende jährliche Subvention sichert (Verteilschlüssel: Stadt Biel 50%, Kanton Bern 40%, Regionale Kulturkonferenz Biel 10%). Die Leistungsvereinbarungen werden auf eine Periode von vier Jahren abgeschlossen. Für seinen Betrieb ist das Museum auch auf Eigeneinnahmen und auf Sponsoring und Unterstützungsbeiträge angewiesen.


Ankaufs- und Restaurierungsfonds

Der Ankaufs- und Restaurierungsfonds erlaubt dem Museum eine aktive Ankaufspolitik für alle Bereiche der Sammlung. Ausgenommen ist einzig die Ärchologie, da Bodenschätze von Gesetzes wegen dem Staat gehören und nicht gehandelt werden können. So können wichtige Kulturgüter für die Nachwelt gesichert werden und zugleich die Attraktivität des Museums gesteigert werden. Alle angekauften Objekte werden jeweils im Jahresbericht publiziert.

Dank einem grosszügigen Vermächtnis der verstorbenen Gemeinderätin (Schul- und Kulturdirektorin) und Präsidentin der Stiftung Charles Neuhaus Erica Wallis (1945-1997) konnte 1998 der Ankaufs- und Restaurierungsfonds geschaffen werden. Der Fonds wird seither durch Legate und Spenden weiter gespiesen und ist auf die Unterstützung durch Private angewiesen.

Die Stiftung Charles Neuhaus, die Trägerschaft des «NMB Neues Museum Biel», ist eine steuerbefreite gemeinnützige Institution mit Sitz in Biel. Spenden an das «NMB Neues Museum Biel» können im Kanton Bern bei der Steuererklärung in Abzug gebracht werden. Alle Spenderinnen und Spender erhalten dafür eine schriftliche Spendenbestätigung.

Helfen Sie mit, damit der Ankaufs- und Restaurierungsfonds weiterhin über die notwendigen finanziellen Mittel verfügt. Gerne senden wir Ihnen einen Einzahlungsschein für Ihre Spende zu.

Bitte senden Sie mir einen Einzahlungsschein für eine Spende für den Ankaufs- und Restaurierungsfonds.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung! 

Kontakt

Heute
Geöffnet von 11:00 bis 17:00
Besuch
Sonntag, 11.08.2024: 11:00
Bourg Konzert
Agenda